Leserbrief zu
„Bedenken gegen die Babyklappen“,
Süddeutsche Zeitung vom 27.11.2009,
(nicht veröffentlicht)

Irene Nickel

Recht auf anonyme Geburt!

Angebote für anonyme Geburten sollten aufgegeben werden, forderte der Ethikrat, aber „anonyme Geburten bei akuter körperlicher Gefahr für Mutter und Kind“ müssten erlaubt bleiben – was soll das denn heißen? Als bestünde nicht bei jeder Geburt das Risiko, dass es zu einer akuten körperlichen Gefahr für Mutter und Kind kommen kann.

Ob eine akute körperliche Gefahr bevorsteht, das ist für die Schwangere oft nicht erkennbar. Wenn sie damit rechnen muss, vom Krankenhaus abgewiesen zu werden, dann wird sie sich in vielen Fällen gar nicht erst dorthin wenden – und wenn sie die akute Gefahr erkennt, dann kann es zu spät sein, um noch rechtzeitig dahin zu kommen, wo wirksame Hilfe möglich wäre. Wenn es dann nicht überhaupt zu spät ist.

Wenn eine akute körperliche Gefahr bevorsteht, dann kann das nicht einmal die Hebamme in jedem Fall bei der ersten Untersuchung erkennen. Die Erfahrung habe ich gemacht, als ich zum ersten Mal mit Wehen ins Krankenhaus kam. Dass Leben und Gesundheit meines Kindes in erheblicher Gefahr waren, und damit auch mein Leben, das stellte sich erst heraus, als meine Wehen stärker wurden. Solche Erfahrungen zeigen, dass die fachkundige Überwachung einer Geburt in jedem Fall medizinisch geboten ist. Das heißt: Eine anonyme Geburt muss in jedem Fall möglich sein.

Anderenfalls geht man mutwillig das Risiko ein, dass Frauen und Kinder sterben, die hätten gerettet werden können; und dass Menschen ein Leben lang unter einer schweren Behinderung leiden müssen, die gesund und glücklich hätten leben können, wenn ihre Gefährdung bei ihrer Geburt rechtzeitig erkannt und abgewandt worden wäre.

________________________________________________________________
URL: http://irenenickelpolitik.beepworld.de/anonyme_geburt.htm

 


   

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!